Image Evangeliche Kirche deutscher Sprache in Zypern

Gemeinde an vier Orten

Nikosia

In der Hauptstadt der Insel Zypern, in Nikosia, feiern wir zwei Mal im Monat

Gottesdienst. Die Gemeinde trifft sich hier in der anglikanischen St. Paul`s

Cathedral und kommt im Anschluss daran zu einem gemütlichen und informativen Austausch im  Gemeindehaus zusammen.

Besonders erwähnen möchten wir unseren Erntedankgottesdienst und die Feier zu St. Martin, die immer mit einem Laternenumzug beginnt. Beide Veranstaltungen sowie spezielle Angebote für Kinder im laufenden Kirchenjahr werden von Soula Akouta  immer sehr umsichtig und mit viel Liebe vorbereitet.

Zum Dienstagstreff laden wir alle Interessierten in das anglikanische Gemeindehaus ein (Termine siehe Veranstaltungskalender). Hier finden dann Vorträge, Gespräche oder Diskussionen statt, aber auch Musik und Gesang kommen nicht zu kurz.

Einmal im Monat treffen wir uns zu “Kultur am Donnerstag“. Gisela Gregoriades-Kirschke organisiert dann Besuche aktueller Ausstellungen, Museen, restaurierter Plätze oder  interessanter Orte außerhalb der Stadt.

Wir sind mit den vielen hier ansässigen christlichen Gemeinschaften eng verbunden. Diese ökumenische Verknüpfung wird deutlich bei der gemeinsamen Vorbereitung des Weltgebetstages, der immer am ersten Freitag im März stattfindet. Als Gemeinde vor Ort in Nikosia präsentieren wir uns auch jedes Jahr beim Weihnachtsmarkt am Goethe-Institut. So können wir mit anderen ins Gespräch kommen und auch in Kontakt bleiben. Der Erlös aus den Verkäufen wird sozialen Projekten zugeführt. 

Gemeinde lebt von Menschen, die kommen, mitmachen, sich einbringen. Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen, ob einmal, öfter oder für länger - Sie bereichern unser Gemeindeleben.

Aktuelle Termine können Sie im Internet finden oder bitte telefonisch erfragen.     

  

 

St. Paul`s Cathedral